Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Mehr erfahren
Zurück zur Projektübersicht

Copyright by Steiermark, Wein WKO

Branding, Art Direction
Copyright By Steiermark ortnerschinko VOG 8643
Copyright By Steiermark ortnerschinko VOG 8694
Copyright By Steiermark ortnerschinko VOG 8671
Copyright By Steiermark ortnerschinko VOG 8700
Copyright By Steiermark ortnerschinko VOG 8561
Copyright By Steiermark ortnerschinko VOG 8704
Copyright By Steiermark ortnerschinko VOG 8585
Copyright By Steiermark ortnerschinko VOG 8801 Kopie
Copyright By Steiermark ortnerschinko Mot R2430
Copyright By Steiermark ortnerschinko scan

Situa­ti­on

Der stei­ri­sche Wein hat in den letz­ten 40 Jah­ren eine ein­zig­ar­ti­ge Geschich­te geschrie­ben. Der Ein­satz der Winzer*innen führt zu einem ein­zig­ar­ti­gen Port­fo­lio. Es herrscht Diver­si­tät und süd-stei­ri­sche Wein wur­de belebt. Zeit end­lich neu und auch selbst­be­wuss­ter auf­zu­schla­gen. Es gilt den Wert des­sen unter einem gemein­sa­men Cre­do zu ver­ei­nen, wel­ches sich gestal­te­risch unter­ord­net und gleich­zei­tig durch des­sen Sim­pli­fi­zie­rung und Insze­nie­rung für Auf­se­hen sorgt. Copy­right by Stei­er­mark: denn der bes­te stei­ri­sche Wein kommt aus der Steiermark.

Kon­zept

One day only Flagship Store: Stei­ri­schen Wein anders erle­ben – mit einem zeit­ge­nös­si­schen, gemein­sa­men Auf­tritt und kla­rer Bot­schaft. Copy­right by Stei­er­mark – das geis­ti­ge Eigen­tum der stei­ri­schen Winzer:innen. Die Wirt­schafts­kam­mer Stei­er­mark als Absen­de­rin. Die Eröff­nung des Stores gilt als Auf­takt zu einem neu­en Selbst­ver­ständ­nis. Dabei wur­de der Rah­men von klas­si­schen Wein­prä­sen­ta­tio­nen ver­las­sen, um sich bewusst kon­zep­tio­nell und visu­ell von ande­ren öster­rei­chi­schen Wein­re­gio­nen zu dif­fe­ren­zie­ren und mit Kon­ven­tio­nen zu bre­chen. Die Insze­nie­rung thea­tra­lisch, im Auf­tritt wie eine Muse­ums­in­stal­la­ti­on, der Ver­kos­tungs­be­reich getrennt und von außen unsicht­bar ver­hüllt. Radi­kal in des­sen Schlicht­heit. Kon­se­quent im Ver­ei­nen der unter­schied­li­chen teil­neh­men­den Pro­dukt­mar­ken. Wert­schöp­fung 2022., zu Gast in der Haupt­stadt Wien.

Konzept:
OrtnerSchinko
Sigi Mayer
Consulting:
Konstantin Jakabb
PR:
francie.agency
Fotografie:
Florian Voggeneder
Podeste:
Studio Tinus
beteiligte Winzer:innen:
Frauwallner
Krispel
Langmann
Pichler Schober
Polz
Regele F. & S.
Reiterer
Sabathi Erwin
Sabathi Hannes
Sattlerhof
Schauer
Schneeberger Johann
Strauss K & G
Tement
Wohlmuth